Wappen/Logo

Rheinisch-Bergischer Kreis

STADTRADELN vom 02.06. - 22.06.2019

  • 211.764

    Gefahrene Kilometer

  • 30

    t CO2 Vermeidung

  • 172

    Teams

  • 1.428

    Aktive Radelnde

  • 51/415

    ParlamentarierInnen

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Der Rheinisch-Bergischer Kreis nimmt vom 02. junio bis 22. junio 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die im Rheinisch-Bergischer Kreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Auch wenn das STADTRADELN bereits gestartet ist, kannst Du Dich noch registrieren und Kilometer für Deine Kommune sammeln.

Kontaktinformationen

Franziska Wilbert
Mobilitätsbeauftragte

Tel.: 02202 13 2310
rheinischbergischerkreis at stadtradeln.de

Rheinisch-Bergischer Kreis
84 - Infrastruktur und regionale Projekte
Am Rübezahlwald 7
51469 Bergisch Gladbach

Termine

Der Startschuss für unseren STADTRADELN-Zeitraum fällt am 2. Juni im Rahmen der 7.ADFC Fahrrad*Sternfahrt NRW. Um 10 Uhr ist Treffpunkt am Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach. Um 10:30 Uhr werden direkt die ersten gemeinsamen Fahrradkilometer bei einer Radtour mit dem ADFC gesammelt.

Sie sind herzlich eingeladen mitzuradeln! Wer die gesamte Sternfahrt des ADFC bis nach Düsseldorf mitradeln möchte findet weitere Informationen unter folgendem Link: http://adfc-sternfahrt.org/

 

Downloads

Platz Team Geradelte Kilometer km pro Kopf Aktive Radelnde kg CO2
1. HMUKLV
66.639 km
134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V.
40.325 km
134
3. HMUKLV
36.639 km
134
4. HMUKLV
26.639 km
134
5. HMUKLV
16.639 km
134
Platz Team Teilnehmende Fußwege Wege pro Kopf
1. HMUKLV 134 Aktive Radelnde
2. Förderverein Eissport für Wiesbaden e.V. 134
3. HMUKLV 134

Auswertung

1.428 Radelnde, davon 51 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 211.764 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 30.070 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km).

Dies entspricht der 5,28-fachen Länge des Äquators.



Teilnehmende und Ergebnisse

Teamergebnisse - Absolut

Teamergebnisse - Relativ

Team mit den meisten Teilnehmenden


Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit dem fahrradaktivsten Kommunalparlament

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Radkilometern

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn





STADTRADELN-Stars

Photo

Mattes Müller möchte für Wermelskirchen  als STADTRADELN-Star die Herausforderung annehmen, während der 21 Tage STADTRADELN ganz ohne Auto auszukommen. Alle Fahrten zur Arbeit und zurück (Wipperfürth - Wermelskirchen) möchte er bei Wind und Wetter mit dem Rad zurücklegen. Momentan fährt er bereits täglich mit dem Rad zur Arbeit, solange es nicht am Morgen bereits regnet.

Beim STADTRADELN wird er ab dem 02.06.2019 Team-Captain der "Berufsmuskelkraftfahrer" sein und möchte auch andere ermutigen, so viele Fahrradkilometer zu fahren, wie möglich.

„Nachhaltig zu sein, in dem ich etwas tue was mir Freude macht, das ist Radfahren und Stadtradeln für mich. Das bedeutet für mich nicht Verzicht, sondern Gewinn an Lebensqualität“, so Müller.

 

RADar! in Rheinisch-Bergischer Kreis

Team-Captains

Melden
Photo

Michael Funcke

Team: #VELOVEGL

STADTRADELN ist eine super Kampagne des Klima-Bündnis zur Fahrradförderung und zum Klimaschutz.

Melden
Photo

Maik Wagner

Team: Pendel-Biker

Staus umfahren, keine Parkplatzprobleme, Kosten reduzieren, Gesundheit/Fitness verbessern und natürlich die Umwelt entlasten. Das sind gute Gründe mal das Auto stehen zu lassen, und mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Ich versuche die Strecke Bergisch Gladbach <--> Köln so oft wie möglich mit dem (E-)Bike zurückzulegen.

Melden
Photo

Hermann-J. Sabrowski

Team: ADFC Kürten & Freunde

Radeln Sie mit uns. Im Team macht das Radfahren doppelt Spaß.

Melden

Allzeit gute und sichere Fahrt!

Melden
Photo

Ulrike Feindt

Team: ergozeit

Eine lebenswerte Welt für alle

Melden
Photo

Daniela Kösler

Team: XTrail-Aktiv

Kurbel, kurbeln, kurbeln!

Melden

Für den Spaß an der Sportart.

Melden

Spass am Radfahren und CO2-Sparen ist uns wichtig. Besonders als Vorbilder für unsere Kinder und Enkelkinder. Die sind uns beim Thema Nachhaltigkeit in der Kita schon weit voraus und damit unsere strengsten Beobachter! In unserer Kommune ist das Radfahren für groß und klein noch ausbaufähig.

Melden
Photo

Klaus Jansen

Team: ADFC

Mitglied im ADFC Klaus Jansen Ortsvertretung

Melden
Photo

Bernd Beckermann

Team: ADFC Odenthal

Frischluft? Freiheit! Fahrrad!
fahr Rad!!!

Melden
Photo

Gabriele Bräuer

Team: Offenes Team - Overath

Für eine bessere Luft in Overath!

Melden

Gemeinsam mit meinem Team möchten wir hiermit für das Radfahren werben und weitere Menschen
für das Radfahren im Alltag zur Arbeit, beim Einkaufen und auf einer Tour zu begeistern.
Ich wünsche uns viel Spaß und Ehrgeiz beim Radeln im Vergleich zu den anderen Teams.

Melden

Eigentlich ist es ja ganz einfach, man muss nur trampeln!

Team beitreten

Lokale Partner und Unterstützer