Wappen/Logo

Rheine

STADTRADELN vom 21.05. - 10.06.2020

  • 1.946

    Aktive Radelnde

  • 18/44

    Parlamentarier*innen

  • 109

    Teams

  • 441.039

    geradelte Kilometer

  • 65

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Rheine

STADTRADELN vom 21.05. - 10.06.2020

  • 1.946

    Aktive Radelnde

  • 18/44

    Parlamentarier*innen

  • 109

    Teams

  • 441.039

    geradelte Kilometer

  • 65

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Rheine nahm vom 21. mayo bis 10. junio 2020 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Michael Wolters
Projektleiter Mobilitätsmanagement
Tel.: 05971 939330

Engelbert Nagelschmidt
Ehrenamtlicher Fahrradbeauftragter
Tel.: 05971 70468

rheine at stadtradeln.de

Stadt Rheine
Fachbereich Planen und Bauen Umwelt und Klimaschutz
Klosterstraße 14
48431 Rheine

Radkultur BW

Termine

Hinweise

Bild

Danke für das große Engagement

Rheine mit tollem Ergebnis beim STADTRADELN 2020

Mit 441.039 gemeinsam geradelten Kilometern haben 1.946 engagierte Radlerinnen und Radler aus 109 Teams in diesem Jahr eine neue Bestleistung beim STADTRADELN in Rheine erzielt. Für das große Engagement beim Wettbewerb für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität bedanken sich Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann, die zuständige Beigeordnete Milena Schauer und das Organisations-Team – Michael Wolters von der Stadt Rheine und der ehrenamtliche Fahrradbeauftragte Engelbert Nagelschmidt – bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich.

Mit dieser großartigen gemeinsamen Leistung liegt die Stadt Rheine im bundesweiten Vergleich aktuell auf Platz 1 in der Größenklasse 50.000 – 99.999 Einwohner. „Das ist ein tolles Zwischenergebnis“, freut sich Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann. „Ich hoffe natürlich, dass wir den Spitzenplatz bis zum Ende des bundesweiten Wettbewerbs halten können.“ Die Aktion STADTRADELN fand in Rheine vom 21. Mai bis zum 10. Juni statt. Der bundesweite Aktionszeitraum für das STADTRADELN endet in diesem Jahr im Oktober.

 

 

Grußwort

Bild

„Radfahren gegen den Corona-Blues“

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir durchleben derzeit eine schwere und für alle belastende Zeit. Dennoch - oder besser allen Widrigkeiten zum Trotz - möchte ich Sie aufrufen unsere erfolgreiche Aktion STADTRADELN auch im Jahr 2020 in Rheine wieder zu unterstützen. Das Fahrrad ist das derzeit sinnvollste Verkehrsmittel und ermöglicht den Menschen, die verbleibenden Alltagswege mit einem vergleichsweise geringen Infektionsrisiko zurückzulegen. Zudem fördert das Fahrrad die Gesundheit und hilft dabei, der mit den Einschränkungen des öffentlichen Lebens einhergehenden Langeweile entgegenzuwirken, ohne dass es dabei zu engem zwischenmenschlichen Kontakt kommt.“

Allein die gesundheitlichen Vorteile bieten Grund genug dafür, öfter mal das Fahrrad als Alternative zum Auto zu nutzen. Längst stellt das Fahrrad und hier insbesondere das Segment der E-Bikes jedoch auch eine echte Mobilitätsalternative dar und wird in naher Zukunft einen wichtigen Beitrag zur Veränderung unserer Mobilitätskultur leisten. Dass Fahrradfahren darüber hinaus auch noch Spaß und Freude macht, werden alle Beteiligten bei STADTRADELN bestätigen.

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Teams viel Spaß beim gemeinsamen STADTRADELN 2020 in Rheine und vor allem – bleiben Sie gesund!

 

Dr. Peter Lüttmann

Bürgermeister

Presse

STADTRADELN startet an Christi Himmelfahrt

Rheine. Mit Spannung und Vorfreude erwarten fast 1000 angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Startschuss für die diesjährige Aktion STADTRADELN 2020 in Rheine. Am Donnerstag, 21.05. beginnt der dreiwöchige Aktionszeitraum, in dem es darum geht, möglichst viele Fahrradkilometer für die Stadt Rheine zu sammeln. Gemeinsam setzen sich so viele Bürgerinnen und Bürger der Stadt Rheine vorbildlich für den Klimaschutz und für eine verstärkte Radverkehrsförderung ein. Anders als in den vergangenen Jahren, kann dieses Mal aufgrund der gegenwärtigen Lage leider keine zentrale Auftaktveranstaltung stattfinden.

Das Orga-Team um Michael Wolters und Engelbert Nagelschmidt weist darauf hin, dass der Aktionszeitraum bewusst in den Frühling und in den Mai gelegt wurde. „Viele Menschen setzen sich jetzt wieder auf das Rad und genießen den Frühling. Für die Aktion STADTRADELN bieten sich die kommenden Feiertage und Wochenenden an Christi Himmelfahrt, an Pfingsten oder am „Tag der Umwelt“ am 05. Juni deshalb besonders an, um eine tolle Radtour zu planen.“, weiß Michael Wolters zu berichten. Und Engelbert Nagelschmidt ergänzt, dass „viele Menschen den wegen der Coronakrise verschobenen Urlaub jetzt mit dem Rad in unserer Radtourismusregion verbringen wollen.“

Das ist natürlich Wasser auf die Mühlen der obersten Tourismusexpertin Birgit Rudolph von Rheine.Tourismus.Veranstaltungen e.V. „Wir haben schon vor einigen Jahren das Motto „Urlaubsziel Heimat“ eingeführt und halten eine ganze Reihe von Vorschlägen für Radtouren und Ausflugsziele mit dem Rad, aber auch für Wanderer und Kanuten bereit.“ Besonders freut sie sich darüber, dass es in diesem Jahr eine Neuauflage von Radwanderrouten um Rheine herum gibt. Grundlage soll hier das in Arbeit befindliche Radknotenpunktsystem für das gesamte Münsterland sein. „Wir arbeiten zur Zeit mit Hochdruck und mit Unterstützung des ADFC daran, aktuelle Routenpläne auszuarbeiten.“

Die Ausflugsziele können im Internet unter: www.rheine-tourismus.de/sehenswert/aktiv-unterwegs/index. heruntergeladen werden. Kostenlose Flyer und Broschüren für schöne STADTRADELN-Radtouren in der münsterländischen Parklandschaft sind jedoch auch zum Mitnehmen in der Touristeninformation erhältlich: Rheine.Tourismus.Veranstaltungen. e. V., Bahnhofstraße 14, 48431 Rheine, Telefon: 05971-800-650, E-Mail: info at rheine-tourismus.de, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr, Samstag von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Die Anmeldung und Registrierung zum STADTRADELN ist während des gesamten Aktionszeitraums vom 21.05.2020 bis zum 10.06.2020 möglich unter: www.stadtradeln.de. Fragen zum Verfahren beantworten Projektleiter Michael Wolters und Engelbert Nagelschmidt, Ehrenamtlicher Fahrradbeauftragter, unter der Infoline rheine at stadtradeln.de.

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle

STADTRADELN-Stars

Photo

Auch in diesem Jahr unterstützen wieder zwei STADTRADELN-Stars die Aktion STADTRADELN 2020 in Rheine.

Den Anfang macht Gloria Kleefeldt aus Rheine, die aus Überzeugung und intrinsischer Motivation handelt:

Gloria ist Versicherungsvertreterin, hat ihre Agentur im Dorenkamp und wohnt in Rodde. Gloria möchte beweisen, dass Sie auch mit dem Fahrrad und mit einer Onlineberatung für ihre Kunden da sein kann. 

Photo

Auch unser zweiter STADTRADELN-Star ist äußerst engagiert. Eike Overkamp arbeitet in der EDV-Abteilung der Stadtverwaltung Rheine, wohnt in Wettringen-Bilk und fährt gemeinsam mit seinem Vater, der ebenfalls in Rheine arbeitet, jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit. 

Wir dürfen gespannt sein, was die beiden uns in den kommenden Tagen von ihren täglichen Touren berichten werden.

RADar! in Rheine

Team-Captains

Melden
Photo

Michael Wolters

Offenes Team - Rheine

Radfahren macht Laune!

Melden Sie sich im offenen Team an, wenn Sie kein eigenes Team gründen oder sich keinem der anderen Teams anschließen möchten.

Team beitreten
Melden
Photo

Jürgen Brinkmann

VR-Bank Kreis Steinfurt

Die VR-Bank Kreis Steinfurt möchte das tolle Ergebnis des Vorjahres noch mal übertreffen und geht mit einem hoch motivierten, radelaktiven Team an den Start. Die neu eingeführte Unterteam-Wertung gefällt uns sehr gut. Dieses Format gibt uns die Möglichkeiten, einzelne Abteilungen unserer Bank mit Spaß und Ehrgeiz in einem "internen Wettbewerb" für die Sache zu gewinnen. "Klimaschutz statt Corona-Blues" - das passt super zu unserer genossenschaftlichen DNA. Also liebe VR-Bank Familie - dabei sein ist alles - viel Spaß bei der Teilnahme - "Morgen kann kommen".

Team beitreten
Melden
Photo

Christian Hülsmann

Team Marienschule-Hauenhorst

Ganz frisch als "Schule der Zukunft-Bildung für Nachhaltigkeit" ausgezeichnet, lassen wir mit dieser Aktion weitere Taten folgen und treten als Schulgemeinde in die Pedale. Wieder schwärmt Hauenhorst aus, dieses Mal sind es jedoch nicht die Bienen sondern die Radfahrer. Radfahren geht immer, Radfahren bietet sich an - gerade auch zu Corona-Zeiten und ganz besonders, wenn man so traumhafte Radelmöglichkeiten hat wie bei uns in Hauenhorst.

Team beitreten
Melden
Photo

Helmut Holtlkamp

adfc Rheine

adfc Rheine
#MEHRPLATZFÜRSRAD
für gute, breite Radwege, sichere Kreuzungen und viel mehr Fahrradparkplätze

Team beitreten
Melden
Photo

Rainer Martin Steinert

Velorution Rheine

....irgendwann kommen wir alle an einem bestimmten Tag mit dem Auto, und dann....
.....Oder wir kommen alle zur nächsten Critical Mass, natürlich mit dem Rad....

Team beitreten
Melden
Photo

Stephan Dewenter

Schützenverein Dutum 1834 e. V.

Wenn wir schon nicht feiern können, so können wir aber radeln! Also Dutum: „Auf die Fiets fertig los!“

Team beitreten
Melden
Photo

Marietheres Rudolph-Meier

Alexander von Humboldt Schule

Ab aufs Rad und haut in die Pedalen

Team beitreten
Melden
Photo

Franz-Josef Hesping

Seniorenbeirat

Es läuft gut bei den aktiven Radlern in der Gruppe des Seniorenbeirates Rheine.
Auch Coronabedingt - drei Wochen Fahrrad Urlaub vor der Haustür macht uns Spaß. Bleibt gesund und -
Keine Gnade für die Wade...

Team beitreten
Melden
Photo

Gloria Kleefeldt

AllianzKleefeldtOnTour

Mal schnell mit dem Auto hier hin, schnell dahin, dann im Vorbeigehen etwas essen und dann vor lauter schlechtem Gewissen noch schnell mit dem Auto ins Fitnessstudio, weil man ja viel zu wenig Zeit für sich und Sport hat.... Dabei ist es so einfach! Einfach die vielen kleinen und ggf. auch großen Wege mit dem Fahrrad fahren! Baut Stress ab, macht gute Laune, macht gesund und spart dann auch noch Zeit, die man für sich und seine Familie hat. Und der Natur, die so unglaublich schön ist und gut tut, hilft es auch. Es ist so einfach... einfach mal machen! Das Leben IST einfach :-)

Team beitreten
Melden
Photo

Matthias Schrief

MV-Fietsenfreunde

Wenn du ein Fahrrad hast, ist das Münsterland ein Himmelreich. Hier ein paar Routentipps: https://fietsenfreund.wordpress.com/

Team beitreten
Melden
Photo

Thomas Veltmann

KOPI 2020

Ich möchte mit meinem Schulteam KOPI 2020 dazu beitragen, dieses Bewegungsangebot zu nutzen, sich selbst in Form zu halten und das Stadtradeln zu einem Erfolg auch in Zeiten von Corona zu bringen.
Es sind auch alle Kolleginnen und Kollegen aufgefordert, als Vorbilder vorweg zu radeln.
In Zeiten mit nur wenigen Kontakten untereinander ist das Stadtradeln eine Gelegenheit, gemeinsam etwas für Gesundheit und Umwelt zu tun.

Team beitreten
Melden
Photo

Jennifer Föste

Rheine Kids radeln mit

Was ist passender, um die Themen „Bewegung“, „Klimaschutz“ und „Zusammenhalt“ unseren Kindern näher zu bringen, als das Stadtradeln.

Lasst uns fleißig in die Pedale treten und für unsere Kommune sammeln!

Team beitreten
Melden
Photo

Torsten Hemmerling

Klinikum Rheine

Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.
(John F. Kennedy, 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, 1917 – 1963)
Lasst uns die Freude mit vielen Kolleginnen und Kollegen teilen und radelt gemeinsam im Team "Klinikum Rheine".

Team beitreten
Melden
Photo

Holger Wortmann

Elte für alle/ offenes Team

Radfahren ist
- gut für die eigene Gesundheit,
- gut für die Umwelt,
- gut für die Entlastung der Geldbörse!

Auf geht's, lasst uns etwas Gutes tun!

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer