Wappen/Logo

Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck

STADTRADELN vom 13.09. - 03.10.2020

  • 367

    Aktive Radelnde

  • 21/33

    Parlamentarier*innen

  • 29

    Teams

  • 88.255

    geradelte Kilometer

  • 13

    t CO2 Vermeidung

Wappen/Logo

Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck

STADTRADELN vom 13.09. - 03.10.2020

  • 367

    Aktive Radelnde

  • 21/33

    Parlamentarier*innen

  • 29

    Teams

  • 88.255

    geradelte Kilometer

  • 13

    t CO2 Vermeidung

Folgende Städte/Gemeinden gehören dazu:

Informationen

Start noch offen
2. Woche
3. Woche
Startet in 0 Tagen

Die Stadt Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck nahm vom 13. septiembre bis 03. octubre 2020 am STADTRADELN teil.

Kontaktinformationen

Darja Konec-Fakler
Umweltamt

Tel.: 089 800 98-194
puchheim at stadtradeln.de

Stadt Puchheim
Poststraße 2
82178 Puchheim

Radkultur BW

Termine

 

Puchheimer STADTRADELN 2020 -

ADFC-Auftakttour zu sechs Seen zwischen Puchheim und Dachau

Start: Sonntag, 13. September, 11:30 Uhr Am Grünen Markt, Puchheim

 

Alle anwesenden Personen werden gebeten, die geltenden Regeln zum Mindestabstand und zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes zu beachten.

Hinweise

Foto-Wettbewerb "Puchheims schönstes STADTRADELN-Foto"

Noch bis zum 10. Oktober läuft der Foto-Wettbewerb "Puchheims schönstes STADTRADELN-Foto". Teilnahmeberechtigt sind alle Puchheimer STADTRADLERInnen. Einsendeschluss eines digitalen STADTRADELN-Fotos (pro TeilnehmerIn darf nur ein Bild eingereicht werden) ist der 10. Oktober. Das digitale Bild bitte per E-Mail senden an umwelt at puchheim.de

Grußwort

Bild

Liebe Pucheimerinnen, liebe Puchheimer,

bereits zum neunten Mal beteiligt sich Puchheim an der Aktion STADTRADELN, Deutschlands größter Fahrradkampagne für den Klimaschutz, diesmal vom 13. September bis zum 3. Oktober.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der ursprünglich im Mai geplante Termin zunächst abgesagt. Ich freue mich sehr über die Entscheidung der zuständigen STADTRADELN-Koordinator*innen des Landkreises, das STADTRADELN nicht gänzlich abzusagen. Tatsächlich ist das Fahrrad derzeit das sinnvollste Verkehrsmittel und ermöglicht es den Menschen, die Alltagswege mit einem vergleichsweise geringen Infektionsrisiko zurückzulegen. Es spricht also nichts gegen Radfahren und Radkilometersammeln! 21 Tage lang sind daher alle, die in Puchheim leben, arbeiten oder zur Schule gehen, sowie alle ortsansässigen Vereine und Unternehmen eingeladen, voller Elan in die Pedale zu treten und so viele Kilometer wie möglich zu sammeln. Natürlich gibt es auch wieder zahlreiche attraktive Preise und Auszeichnungen zu gewinnen. Jeder Kilometer, der mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, erspart der Umwelt und dem Klima Feinstaub, Abgase und Lärm.

Im letzten Jahr belegte Puchheim im landkreisweiten Vergleich Platz 1 und erhielt hierfür vom Landkreis den STADTRADELN-Wanderpokal. Machen Sie auch dieses Mal wieder mit und engagieren Sie sich, damit wir den Pokal in Puchheim behalten dürfen.

Zudem hat sich die Stadt zum Ziel gesetzt, als fahrradfreundliche Kommune ausgezeichnet zu werden und setzt derzeit daher ein Radverkehrskonzept um. Viele Wege lassen sich in Puchheim aber schon jetzt schnell und bequem „erradeln“. Und nicht zuletzt profitiert auch die eigene Fitness und Gesundheit vom Radfahren.

Ich danke den Organisatoren der Aktion STADTRADELN und wünsche allen Teilnehmenden viel Spaß und Erfolg beim Radeln und Sammeln der Fahrradkilometer!

 

Norbert Seidl
Erster Bürgermeister

Presse

Pressemiteilung 23. September 2020

STADTRADELN-Halbzeit –Puchheim liegt im landkreisweiten Vergleich mit schon über 30.000 Radlkilometern vorne!

Halbzeit beim Puchheimer STADTARDELN! Zeit für eine kleine Zwischenbilanz:Bisher sind in Puchheim 35Teams mit 276 Radler*innen schon 33.147 Kilometer geradelt. Im landkreisweiten Vergleich liegt Puchheim im Moment mit insgesamt 33.147 Kilometern vor Germering (31.604 Kilometer) und Fürstenfeldbruck (28.767 Kilometer) auf Platz 1. In der Kategorie „Kilometer pro Einwohner“ belegt Puchheim derzeit mit 1,55 den dritten Platz hinter Eichenau (1,76) und Grafrath (1,74). Puchheims Stadtrat ist aktuell mit Mammendorf und vor Grafrath fahrradaktivstes Kommunalparlament im Landkreis.

Puchheims Erster Bürgermeister Norbert Seidl wünschte sich beim STADTRADELN-Auftakt am 13. September für das diesjährige STADTRADELN „30 plus 1“-Puchheimer Teams, 333 STADTRADLER*innen und insgesamt 82.178 Radlkilometer. Davon soll das „Team Verwaltung“ 2.020 Radlkilometer beitragen. Die ersten beiden Ziele sind schon erfüllt. Vielleicht schafft Puchheim die anderen Ziele auch!?

Übrigens: Waren es im letzten Jahr drei, hat Puchheim in diesem Jahr vier STADTRADELN-Stars. Während des gesamten STADTRADELN-Zeitraums sind Puchheims drei Bürgermeister Norbert Seidl, Dr. Manfred Sengl und Thomas Hofschuster sowie die Puchheimerin Franziska Hingst komplett autofrei unterwegs. Es darf nicht selbst gefahren, aber auch nicht mitgefahren werden. Die Autoschlüssel werden im Rathaus verwahrt und erst nach dem STADTRADELN-Ende zurückgegeben. Die STADTRADELN-Stars berichten im STADTRADELN-Blog persönlich über die Erfahrungen als (neue/r) Alltagsradler*in. Lesen Sie mehr unter https://www.stadtradeln.de/puchheim.

STADTRADELN Sie mit und tragen Sie dazu bei, den letztjährigen ersten Platz im Landkreis weiter zu verteidigen. Noch bis zum 3. Oktober heißt es Kilometer sammeln. Anmeldungen sind weiter möglich unter www.stadtradeln.de/puchheim.

Die Stadt Puchheim freut sich auf die zweite STADTRADELN-Hälfte und viele Puchheimer STADTRADLER*innen und Radlkilometer! Viel Spaß beim STADTRADELN 2020!

 

Bild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle GrößeBild - Klicken für volle Größe

Downloads

Einträge pro Seite:
20
50
100
Alle
Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck gehört zum Landkreis Fürstenfeldbruck.

Zur Auswertung im Landkreis

STADTRADELN-Stars

Photo

STADTRADELN-Star

Erster Bürgermeister Norbert Seidl

 

Bei der letzten STADTRADELN-Aktion habe ich ausprobiert, wie es ist drei Wochen ohne Auto auszukommen. Das hat funktioniert. Es war zwar nicht immer einfach und hat einiges an Organisation und Koordination verlangt, aber auch in meinem stressigen Bürgermeisteralltag kann man mit Fahrrad, Zug und ÖPNV zurechtkommen. Das will ich auch 2020 wieder machen und durch die Überwindung der inneren Schweinehunde bewusster und konsequenter Fahrrad fahren. Das wird im Herbst ganz gewiss eine größere Herausforderung. Aber beim Gesundheitscheck hat mir mein Doktor bescheinigt, dass ich nicht komplett aus Zucker gebaut bin. Also gilt die ostfriesische (?) Weisheit auch im bayrischen Puchheim: Es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung.

Top, die Wette gilt. Ich will STADTRADELN-Star 2020 werden.

Norbert Seidl

Photo

STADTRADELN-Star

Zweiter Bürgermeister Dr. Manfred Sengl

 

Das Radl im Alltag zu benutzen ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Für den Weg zur S-Bahn, um in die Arbeit zu kommen, zum Einkaufen aber auch für Transporte zum Wertstoffhof mit dem Radl-Anhänger. An den Wochenenden kommt aber auch das Auto zum Einsatz – für Besuche oder Einkäufe in größerer Entfernung oder als Mitfahrer.
Für drei Wochen will ich nun 100% meiner Wege autofrei zurücklegen. Auch um ein Beispiel zu geben, dass ein Leben ohne Auto schon möglich ist. Ich hoffe, dass mein Beispiel motiviert, noch viel mehr auf das Radl umzusteigen.
Und als Stadtrat und Zweiter Bürgermeister will ich erreichen, dass der Umstieg aufs Radl erleichtert wird: durch mehr Fahrradwege, bessere Fahrradständer, einer guten Beschilderung usw.

Und jetzt wird in die Pedale getreten! Denn gesund ist es auch noch…

Manfred Sengl

Photo

STADTRADELN-Star

Dritter Bürgermeister Thomas Hofschuster

 

Weil´s ein toller Ausgleich ist zum Büroalltag, weil´s fit hält, weil man die Gegend am besten
kennenlernt, wenn man dessen Hügel empor schwitz und sie dann wieder hinuntersaust (nach Hemingway) ... oder auch nur, weil´s Spaß macht. Drei Wochen komplett ohne Auto trotz Familie und Beruf und ehrenamtlichem Engagement ist natürlich schon eine große Herausforderung, aber vielleicht können wir so auf den ein und anderen Missstand um so deutlicher hinweisen und noch mehr Radlerfreundlichkeit schaffen.

Ich will´s probieren, also: Lasset uns treten!

Thomas Hofschuster

 

Photo

STADTRADELN-Star

Franziska Hingst

 

Beim Stadtradeln nehme ich teil, na klar!

Um zu werden ein STADRADELN-Star.

Das Auto bleibt am Platz,

und ich springe auf das Rad mit einem Satz.

Einkaufen, Erledigungen, Verpflichtungen und der Sport,

das alles wird nur noch strampelnd besorgt.

So wird mein persönlicher CO² Abdruck

ein Zeichen für mehr Klimaschutz.

 

Franziska Hingst

Photo

STADTRADELN-Star Monika Keck

Drei Wochen ganz ohne Auto leben? Liest sich zunächst ganz einfach,
ist aber dann in der Umsetzung schon eine Herausforderung! Man ist
gezwungen, bei jeder Wetterlage - auch mit Muskelkater - in die
Pedale zu treten, um den alltäglichen Terminen und Anforderungen
gerecht zu werden. Darin liegt aber auch der Reiz der autofreien Zeit,
die schließlich zu einer Bereicherung wird, wenn man sich positiv darauf
einlassen kann.

Als hauptamtliche Koordinatorin von Ambulanter Hospiz- und
Palliativberatungsdienst der Caritas Fürstenfeldbruck fahren wir durch
den ganzen Landkreis Fürstenfeldbruck, um die Patient*innen und
Familien zuhause zu besuchen und die Begleitung mit Ehrenamtlichen
zu organisieren.

Das Stadtradeln empfinde ich als eine sehr positive Aktion, die dazu motiviert,
ganz bewusst die eigenen, festgefahrenen Abläufe des täglichen Lebens zu
durchbrechen und sich auf eine andere Lebensform ohne Auto einzulassen.

Ich freue mich, mit der autofreien Zeit meinen Beitrag zum Klimaschutz
zu leisten und hoffe, viele andere Interessierte für das Radeln zu begeistern!

Herzliche, radlfreudige Grüße von Monika Keck :-)

 

 

RADar! in Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck

Team-Captains

Melden
Photo

Nicola Bräunling

Radeln statt lesen in Puchheim

Bereits 2019 gab es das Team "Radeln statt Lesen in Puchheim" und wir hatten viel Spaß. Somit war sofort klar: wir sind auch dieses Jahr mit dabei.
Jede und Jeder ist in unserem Team herzlich willkommen. Bei uns geht es nicht um "höher-schneller-weiter", sondern um "jeder Kilometer zählt".
Für mich selber ist Stadtradeln Ansporn, ein paar Mal mehr als sonst den Arbeitsweg von Pasing nach Puchheim ohne Auto zurückzulegen. Und die ein oder andere zusätzliche Radltour wird ebenfalls geplant.
Tolle Aktion - wir wünschen rundherum fröhliche Pedale.

Team beitreten
Melden
Photo

Dr. Gudrun Horn

Freie Wähler Puchheim e.V.

Jeder Kilometer zählt! Der kurze Weg zum Einkaufen zählt genauso wie die Wochenendtour zu den schönen Ecken unseres Landkreises!
Also ran ans Kilometerbuch und auch mal die 2 km zum Rathaus eintragen :-)
Allen ein gelungenes Stadtradeln und bleiben Sie gesund!

Team beitreten
Melden
Photo

Dr. Manfred Sengl

gruenewelle

Radeln ist aktiver Klimaschutz - dem Fahrrad muss eine viel größere Bedeutung zukommen. Das bedeutet mehr Platz und mehr Wege für Radler, bessere Abstellmöglichkeiten und mehr Sicherheit für Radler im Straßenverkehr. Dafür treten wir in die Pedale - auf geht´s!

Team beitreten
Melden
Photo

Lukas Altherr

Pepradler

Hochziehen, Durchziehen -> Full Force Voraus

Team beitreten
Melden
Photo

Wolfgang Wuschig

ubp - unabhängige biker puchheim

Dieses Jahr STADTRADELN im Herbst! Die richtige Zeit fürs Radln. Die sommerliche Hitze ist vorbei. Wir sind der Natur ganz nahe, können uns am Anblick beladener Apfelbäume erfreuen, radln durch Äcker, einige sind abgeerntet, Wälder und Wiesen, die Laubbäume wechseln langsam ihr Farbkleid, es wird bunt und die Sonne scheint immer noch genug für eine Einkehr in den Biergarten. Was gibt's Schöneres!? Auf die Sättel, fertig, los!
Und nebenbei noch was für die körperliche Fitness tun, zum Ergebnis des Teams beitragen und natürlich: Zeh-Oh-zwei einsparen!

Team beitreten
Melden
Photo

Sabine Schober

like2bike@LBV

Radeln, das ist Gutes tun für Leib, Seele und Klima!

Team beitreten
Melden
Photo

Sören Schleypen

SV Puchheim

Sportlich, gesund, klimafreundlich, coronatauglich - das alles ist Radeln.
Der SV Puchheim lädt alle Mitglieder, Fans und Freunde ein, sich am Stadtradeln zu beteiligen!
Gemeinsam Kilometer sammeln, um den Titel der fahrradaktivsten Gemeinde im Landkreis zu verteidigen!

Team beitreten

Statistiken der letzten Jahre

  • Radelnde

  • Parlamentarier*innen

  • Teams

  • geradelte Kilometer

  • t CO2 Vermeidung

Lokale Partner und Unterstützer